top of page

Tempelabend

Am 22.05. und am 26.06. gibt es ein Tempelabend-Special:

 

Tief berührt. Im Frauenkreis.

 

Viele von Euch freuen sich beim Tempelabend immer auf den Teil, bei dem wir uns gegenseitig achtsam und absichtslos berühren. Diese zugewandten, liebevollen und präsenten Berührungen mütterlicher Natur erlauben uns immer wieder loszulassen, zu schmelzen, ganz in unseren Körper zu sinken,  uns zu nähren und aufzutanken. Im Alltag nehmen wir uns kaum Zeit, so in die Stille, ins Spüren und weich werden zu gehen und erfahren diese besondere Qualität der Berührung auch eher selten. Daher kam im Kreis immer wieder der Wunsch auf, den Berührungen noch mehr Raum zu geben. 

Bei den Tempelabenden Tief berührt. Im Frauenkreis. wird es nun ganz viel Zeit geben, immer feiner ins Spüren zu kommen, unsere Zellen für herzverbundene Berührungen zu öffnen und wahrzunehmen, was in uns passiert, wenn wir diese liebevollen Berührungen in uns einsinken lassen. Du bist eingeladen zu entspannen, zu entdecken und zu genießen - sicher gehalten im gemeinsamen Kreis.

Mi. 22. Mai und Mi 26. Juni jeweils von 19.00 - 21.30 Uhr in der Roten Mondin.

 

Die Teilnahmekosten betragen 30 € pro Abend.

Wenn Du Dich zusammen mit einer Freundin anmeldest, zahlt Ihr jeweils nur 25 €. 

Du weißt erst, was Du eigentlich vermisst, wenn Du einmal in einem Frauenkreis warst und diese gemeinsame Energie gespürt hast. 

Ein Kreis, in dem wir uns verbinden, statt uns zu vergleichen. In dem wir wieder Vertrauen erfahren dürfen, zu uns selbst, zu anderen und in unseren Körper. Unser Körper, mit dem wir das Leben erfahren, und der uns jederzeit so weise zur Seite steht.

 

Wir verstehen unseren Körper als Tempel, dem dieser Abend gewidmet ist. Wir lernen wieder auf ihn zu hören und uns zu spüren. Auch mithilfe der anderen Schwestern, die uns unterstützen, wieder ganz in unserem Körper anzukommen und in ihm zu entspannen. 

MAHEYO_Angebote_Tempel_1.jpg

Beim Tempelabend lebt in unserem Frauenkreis der Zusammenhalt, und nicht die Konkurrenz. Wir begegnen uns mit offenem Herzen und liebevoller Präsenz. Wir öffnen die Augen für unsere eigene Schönheit und die der Anderen. 

MAHEYO_Angebote_Tempel_2

Öffnen unsere Herzen für uns und unsere Gefühle, unser Licht und unsere Schatten und für all die anderen einzigartigen Frauen, unsere Schwestern, in diesem Kreis. Alles darf hier gezeigt und ausgedrückt werden.

 

Dieser geschützte Raum erlaubt Dir, von dem zu sprechen, was Dich wirklich bewegt, ohne Angst dafür bewertet zu werden. Hier muss sich keine schämen, denn so verschieden wir auch sein mögen, unsere Herzen sind auf Augenhöhe. Und unsere Herausforderungen im Leben sind ähnlicher, als wir denken. Auch das verbindet uns in diesem Kreis, in dem wir nicht mehr alleine sind mit unseren Themen und Erfahrungen. 

Frauenkreise gab es seit jeher. In ihnen haben Frauen ihre Erfahrungen, ihr zyklisches Wesen, Freude und Leid geteilt und sich gegenseitig bestärkt. Das Wissen um die heilsame Kraft, die von diesen Kreisen ausgeht, ist in der Moderne zeitweilig verloren gegangen. Was für ein Geschenk, dass wir sie wieder mehr und mehr in unsere Frauenkultur zurückbringen dürfen. Auch mit unserem Kreis.  

 

Die Energie, die entsteht, wenn wir Frauen auf diese Weise, ehrlich und tief zusammenkommen, nährt, heilt und schenkt Lebensfreude. Wir fühlen uns berührt, gesehen, verstanden und angenommen. Bis in die Tiefe. Verbunden. 

Wir werden im Kreis meditieren, tanzen, uns mit ausgewählten Themen beschäftigen und nachspüren, was dazu in uns für Gedanken und Gefühle auftauchen. Wir werden dem Ausdruck geben durch Worte und Bewegung und uns unterstützen, indem wir gegenseitig in respektvolle, achtsame Berührung gehen. Warum Berührungen? Weil es der direkteste Weg ist, in Deinen Körper und damit ins hier und jetzt zu kommen. Deinen Körper wirklich wahrzunehmen und zu spüren.

 

Unser Frauenkörper hat oftmals taube oder verhärtete Stellen. Vielleicht haben wir einen Panzer um uns gelegt oder vermeiden sogar, allzu viel zu spüren. Unsere gemeinsamen Bewegungs- und Berührungsübungen, helfen uns, wieder mehr in unserem Körper anzukommen und ihn zu entspannen, Altes loszulassen, unseren Körper weich werden zu lassen, um das Leben wieder intensiv mit ihm empfangen, spüren und genießen zu können.  

Verbunden mit Deinem Körper und der inneren Weisheit Deines Körpers, kannst Du dem turbulenten Leben im Außen viel gelassener und gestärkter begegnen. Du lernst, mit auftauchenden Gefühlen, mit Stress und Anspannungen besser umzugehen und sie auch leichter wieder loszulassen. 

Komm heim in den Kreis von Frauen.

Komm heim zu Dir. 

Die Tempelabende leiten Juliane und Daniela. Wir leiten die Templabende in der Tradition von Awakening Women und danken Chamelie Ardagh, der Begründerin des Awakening Women Institutes, dass sie diesen Weg für so viele Frauen bereitet hat. 

 

Und wir sind dankbar, dass wir für unsere Tempelabende in der Roten Mondin sein dürfen, einem geborgenen und schützenden Raum für Frauen in dieser oftmals sehr turbulenten Stadt. 

 

Termine:

Mi. 22. Mai

Mi. 26. Juni

Mi. 24. Juli

Jeweils von 19.00 - 21.30 Uhr.

 

Die Teilnahmekosten betragen 30 € pro Abend. Und da es manchmal einfacher ist, neue Sachen zusammen mit einer Freundin auszuprobieren, zahlst Du und Deine Freundin je nur 25 €, wenn Ihr Euch gemeinsam anmeldet. 

 

Wenn Du Fragen hast, melde Dich gerne unter info@maheyo.de

Fotos: Jasmin Breidenbach

Einladungen zum Tempelabend

Wenn Du die Einladungen zu den nächsten Terminen und Infos zu den jeweiligen Themen der Tempelabende erhalten möchtest, dann trage Dich gerne hier ein.

Vielen Dank für die Anmeldung!​​​​​​

IMG_2206.jpeg
bottom of page